CBD Produkte

Welchen HHC Vape? 99% HHC oder doch eher weniger?

HHC ist in aller Munde. Mindestens genauso wie die Gerüchte ihre Runde machen,

 sind es mindestens genauso viele Fragen.

Im vorhergehenden Beitrag haben wir uns auf das „CBD Liquid selbst mischen“ bezogen, heute wollen wir auf die HHC Vape Variante eingehen.

Welchen HHC Vape man wählen sollte und ob man einen mit 99% HHC oder doch eher weniger?

Auf was soll/muss ich achten…umso mehr „Prozent“, umso mehr kratzen…sind 99% zu viel…usw.

In dem Beitrag wollen wir versuchen Klarheit zu schaffen und einen Leitfaden Euch auf den weg mitzugeben.

Mit dem Wissen werdet Ihr jetzt natürlich nicht nur die Leute auf den Partys beeindrucken ,

sondern natürlich auch eine Praktische Anwendung finden wenn es um die nächste Bestellung geht.

Direkt zu Beginn die wichtigste und die am meisten auftauchende Frage:

Ist HHCHexahydrocannabinol Legal?

  • Ja! Es ist legal *Punkt*…Aber es gibt natürlich dennoch Aspekte zu beachten 🙂

Eine davon ist beispielsweise das der THC-Anteil von unter 0,2% gegeben sein muss.

Wir möchten uns heute aber speziell auf die Vapes beschränken und die Fragen, sowie Vor.- und Nachteile klären.

Unzählige Anbieter tummeln sich im Internet und jeder hat das Beste natürlich, aber ist das so?

Wichtige Kriterien für Seriöse Händler ist eine Offengelegte Laboranalyse. Damit signalisiert man nicht nur Transparenz,

sondern gibt dem Endverbraucher die Notwendige Sicherheit. Die Sicherheit um Beispielsweise ausschließen zu können,

dass sich weitere Stoffe im Liquid befinden die da einfach nicht reingehören.

Isopropanol, Cyclohexane, Ethylbenzene, Schwermetalle usw. usw..

Neben der Verunreinigung ist es mindestens genauso wichtig zu wissen, „Was“ und im welchem „Verhältnis“

Das HHC-Liquid bzw.“Dab“.

Es gibt Liquid(s) die mit PG/VG gemischt sind. Diese haben das Problem, das nach einer gewissen Zeit die Komponenten sich entmischen

Und der Endverbraucher eine Flüssige Schichttorte in seinem Vape wiederfindet.

Dab ist anders. Es ist wie Zähflüssiger Honig der die Möglichkeit sich zu entmischen erst gar nicht besitzt.

Natürlich gibt es einige Vorteile, die für das Konzentrat spricht.

Vorteile:

-> Es ist schlichtweg ergiebiger.

-> Es kratzt im Verhältnis zu der unbeliebten PG/VG Mischung nicht.

-> Und das Nachfüllen bzw. Verbrenner tauschen fällt weg.

Hier mal als Beispiel eine Laboranalyse von einem Vape Pen Unternehmen aus den Niederlanden, mit denen wir eine Kooperation haben:

Elevaterz-COA-Vape-pen.pdf (skymind-cbd.de)

Zurück zu unserer Ursprungsfrage…

Wenn doch alles passt, dann bestell ich mir direkt 99%?!

Jain 😀

Der Grundgedanke stimmt, mehr Prozent = mehr Wirkung.

Es sollten auch hier mehrere Faktoren mitreinspielen 😉

Wenn wir das Beispiel auf Spirituosen umlegen, dann würde es bedeuten:

Grundsätzlich immer den Hochprozentigen bestellen, denn da spürt man mehr!!…oder doch besser nicht?

Die richtige Mischung der jeweiligen Vape-Pens Anbieter ist das Aushängeschild der jeweiligen Marke.

Wir von SkyMind-CBD haben uns bewusst für eine Kooperation mit der Marke ELEVATERZ entschieden und sind der Überzeugung,

dass der 65% HHC Anteil in Ergänzung der Terpenen (CBD/CBG/CBN), alle Vorzüge mitbringt die man sich auch wünscht.

Was ist drin und wie wirkt das?

Wir beleuchten mal die Benefits der jeweiligen Komponente:

HHC bringt die Entspannung mit die wir auch von der Uhrpflanze kennen.

Dank antioxidativer Eigenschaften schützt und pflegt CBG zudem die Nervenzellen

CBN wiederrum ist beruhigende und schlaffördernde.

Aus allen Komponenten entsteht ein leckerer Cocktail mit allen Vorzügen die man sich wünscht.

Fazit:

Sind mehr Prozent jetzt besser?

In Speziellen Fällen wie Rheuma.- oder auch Gichtpatienten ist die Empfehlung ein klares Nein!

Für den Geschmack lieber ein leckeren Cocktail zum Entspannen bestellen.

Die positiven Eigenschaften in einem Cocktail aus HHC & Terpene helfen den jeweiligen Personen und decken über das Volle Spektrum besser die Bedürfnisse ab.

Und wenn es dem ein oder anderen zu wenig erscheint, besteht immer noch die Möglichkeit sich einen weiteren Puff von der vape zu gönnen 😉

Back to list

1 thoughts on “Welchen HHC Vape? 99% HHC oder doch eher weniger?

  1. Hi, ich finde dies ist ein interessanter Eintrag. Ich würde mir davon wünschen. Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert